1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fachtagung Atemschutz

20. Fachtagung Atemschutz

Anmeldungen sind wie folgt möglich:

1. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Sachsen wenden sich für eine Anmeldung zur Fachtagung Atemschutz bitte an ihren Wehrleiter.

 

2. Alle anderen Interessenten schicken Ihre Anfrage zur Teilnahme an der Fachtagung Atemschutz bitte an post@lfs.smi.sachsen.de.

Die Teilnehmergebühren betragen 80,00 € und sind vorab nach Zugang eines Kostenbescheides zu entrichten. Verpflegung ist nicht Bestandteil der Teilnehmergebühren.

19. Fachtagung Atemschutz

Foto von der 19. Fachtagung Atemschutz mit dem Referenten und Mitorganisator Herrn Gabler vom Vfdb Referat 8 und dem Onlinelexikon www.atemschutzlexikon.de.

(© LFS Sachsen)

Die einzelnen PowerPoint Präsentationen zu der am 06.10.2016 in der Messe Dresden stattgefundenen 19. Fachtagung Atemschutz können Sie sich unter folgendem Link von der Website von atemschutzlexikon.de herunter laden. 

http://www.atemschutzlexikon.de/fuehrungskraefte/fachtagung-atemschutz/fachtagung-atemschutz-2016/ 

18. Fachtagung Atemschutz

17. Fachtagung Atemschutz

210 Teilnehmer während der Eröffnung - im Vordergrund: Beitrag Belastung - im Hintergrund: vorbereiteter Beitrag CSA-Notfallrettung Icon vorheriges Bild Icon nächstes Bild Icon Bild vergrößern

Eröffnung 17. Fachtagung
(© LFS Sachsen)

210 Teilnehmer während der Eröffnung - im Vordergrund: Beitrag Belastung - im Hintergrund: vorbereiteter Beitrag CSA-Notfallrettung Eröffnung durch den Landesbranddirektor Herrn R. Kraus Übungsszenario mit verletztem nicht ansprechbarem CSA-Träger und Sicherheitstrupp zur Rettung, ausgerüstet mit Schleifkorbtrage Vergleich der Belastung Sportler, Atemschutzgeräteträger (Körperschutzform 1) und CSA-Träger (Körperschutzform 3) Im Hintergrund: Workshop-Teilnehmer - Im Vordergrund: Rettungsgeräte für Atemschutznotfallrettung links: Workshopteilnehmer - rechts: Herr Rößer demonstriert die Kennzeichnung von CFK-Druckluftflaschen links: Erläuterung der Zusatzausrüstung durch Frau Markwart - rechts: Workshopteilnehmer

Die Landesfeuerwehrschule Sachsen führte am 20.02.2014 ihre 17. Fachtagung Atemschutz durch. 210 Teilnehmern wurden mit großem Erfolg die neuesten Erkenntnisse des Atem- und Chemikalienschutzes für Aus- und Fortbildung, Wartung, Pflege und Einsatz vermittelt.

Schwerpunkt waren die neu entstandenen und allen Teilnehmern auf CD gebrannt übergebenen einheitlichen Lehrunterlagen „CSA-Träger“.  Vorgestellt wurden die Lehrunterlagen selbst, methodische Hinweise zur Ausbildung von CSA-Trägern,  Hinweise auf die Permeation von CSA und den Schlussfolgerungen daraus sowie Hinweise auf die Normung von z. B. Atemluftflaschen und neue Erkenntnisse zu Atemgiften. Besonders hervorzuheben sind zwei Aktiv-Vorträge. Zum Einen wurden den Tagungsteilnehmern die Belastung von CSA-Trägern so  vorgeführt, dass mittels Datenübertragung und deren Großprojektion nachvollziehbar Puls, Blutdruck und Körpertemperatur von Sportlern, Atemschutzgeräteträgern unter Einsatzbekleidung und CSA-Trägern dargestellt werden konnten. Zum Anderen führten Referenten die Anwendung der Lehrunterlage „Übungsanleitung CSA-Träger“ mit Hilfe einer Übung „CSA-Notfallrettung“ vor.  

19 Unternehmen präsentierten ihre Leistungsfähigkeit im Bereich Atem- und Körperschutz beeindruckend mit Produktpräsentationen und Workshops.

Die Tagungsbeiträge der 17. Fachtagung Atemschutz zum Download

Hinweis

Die Beiträge der 12., 13., 14., 15 und 16. Fachtagung Atemschutz können noch an der LFS nachgefragt werden.

Marginalspalte

© Landesfeuerwehrschule Sachsen